2.17 Siege at Naxos / Goth, der Barbar

Erstausstrahlung
USA 02.10.1995 | D 17.11.1996

Gastauftritte: Iolaus - Michael Hurst. Goth - Brian Thompson.
Elora - Rebecca Hobbs. Charidon - Patrick Smith.

Drehbuch: Darrell Fetty | Regie: Stephen Posey
"You're talking quantity or quality?" Hercules zu Iolaus beim Wett-Fischen.

***

Eigentlich ist alles friedlich - Hercules und Iolaus spannen ein paar Tage beim Fischen aus... doch leider haben es Barbaren genau auf die Taverne abgesehen, in der die beiden übernachten wollen. Hercules und Iolaus machen kurzen Prozess und nehmen Goth, den Anführer der Barbarenhorde, gefangen. Hercules will ihn nach Athen vor Gericht bringen. Die restlichen Barbaren schwören Hercules und Iolaus Rache.

Auf der Flucht vor den Verfolgern erreichen Hercules und Iolaus mit ihrem Gefangengen eine alte Festung, in der sie auf Schutz und Verstärkung hoffen - doch die Festung ist verlassen. Hercules macht Bekanntschaft mit Elora, die mit ihrem Vater als einzige in der Festung leben und das auch nur, weil Eloras Vater Charidon seit Jahren wegen seiner Trunksucht angekettet ist und Elora die Ketten nicht aufbekommen hat. Kein Problem für Hercules, den Alten zu befreien, doch dann fangen die Probleme eigentlich erst richtig an - die Barbaren blasen zum Angriff auf die Festung. Einen ersten Ansturm können Hercules und Iolaus abwehren, doch die Barbaren lassen nicht locker.

Aber es kommt noch schlimmer. Elora und Goth verbindet eine Art Hassliebe, von der Hercules nichts weiß. Goth appelliert an Eloras Dankbarkeit, schließlich war er es, der Elora und ihren Vater mit Essen und Trinken versorgt hat - gegen gewisse Dienste, natürlich. Elora lässt sich darauf ein, Goth ein Messer zu bringen und ihn zu befreien.

Vor der Festung fahren die Barbaren mittlerweile eine gewaltige Wurfschleuder auf, gegen die Hercules keine Chance sieht. Iolaus beschließt, auf eigene Faust auf Erkundung zu gehen; er will die Schleuder außer Gefecht setzen.

In der Festung übernimmt Goth kurzfristig das Ruder; er bedroht Elora und nimmt Hercules mit ein paar seiner Barbaren, die den Weg in die Festung gefunden haben, gefangen. Doch Elora erkennt ihren Fehler und hilft Hercules, die Barbaren in die Flucht bzw. K.O. zu schlagen und Goth wieder in Ketten zu legen.

Doch die Barbaren haben noch einen Trumpf im Ärmel - sie haben Iolaus geschnappt und auf der Schleuder angebunden. Hercules muss auf einen Tausch eingehen - Iolaus gegen Goth.

Die beiden schaffen es jedoch nicht, glatt aneinander vorbeizulaufen und liefern sich einen erbitterten Zweikampf, den Iolaus gewinnt. Goth ist gefangen und durch ein paar kleine Tricks, mit denen Hercules die alte Festung ausgestattet hat, gelingt es sogar, die Horde der Barbaren in die Flucht zu schlagen.

Goth wird von Hercules und Iolaus nach Athen gebracht, und Elora und ihr Vater kehren auf ihren alten Hof zurück.

Pikantes von den Dreharbeiten: Brian Thompson war ein direkter Gegenkandidat zu Kevin um die Rolle des Hercules gewesen; diese Schlappe nahm Thompson persönlich und so musste er des Öfteren in Kampfszenen gebremst werden, wenn er tatsächlich zugeschlagen hatte. Überflüssig zu erwähnen, warum Goth, der Barbar, nur diesen einen Gastauftritt hatte...



zurück weiter