2.35 The Power / Eine besondere Gabe

Erstausstrahlung
USA 06.05.1996 | D 06.04.1997

Gastauftritte: Salmoneus - Robert Trebor. Jacobus- Bruce Philips.
Deon- David Drew Gallagher. Karis - Grant Bridger. Sirene - Greer Robson

Drehbuch: Nelson Costello | Regie: Charlie Haskell
"Would you believe I got paid for coming here?" Salmoneus.
"Yeah, right, I don't believe this." Hercules
"Zeus, that's witty." Salmoneus

***

"What's your secret?" Der ältere der Dung-Brüder zu Salmoneus
nach erfolgreichem Verkauf einer Ladung Dung.
"Self preservation. The more I sell the less I smell." Salmoneus.

***

Ein harmloser Strandspaziergang wird für Deon und seine Verlobte Sirene aus einem kleinen Fischerdorf zur lebensgefährlichen Angelegenheit, als Räuber auftauchen und das Paar mit ihrem Strandfahrzeug verfolgen. Hercules greift ein -ebenfalls zufällig am Strand unterwegs- und kann Sirene vor den Räubern retten. Als die beiden Deon nachsetzen, um ihm zu helfen, stellt Hercules zu seinem Erstaunen fest, dass Deon den Räubern befehlen kann, die Waffen fallen zu lassen und sich davon zu scheren. Der Junge hat göttliche Kräfte, von denen er bisher nichts geahnt hat.

Seinem Vater Jacobus, einem armen Fischer, und dessen Bruder Karis, einem reichen und weitgereisten Soldaten, wird klar, dass der Junge die göttlichen Fähigkeiten seiner Mutter geerbt hat - Deon ist das Produkt einer Liebesnacht zwischen Jacobus und Aphrodite, die dem Vater die Erziehung des Kindes überlassen hat. Jacobus bittet Hercules um Hilfe; schließlich ist dieser selbst ein Halbgott. Hercules ist einverstanden, sich mit Deon zu unterhalten und wird in Jacobus' Hütte eingeladen.

Auch Salmoneus befindet sich in dem Fischerdorf - allerdings wie immer aus rein beruflichen Gründen. Die Brüder Titus haben ihn dafür bezahlt, dass er ihr Produkt verkauft - erstklassigen aromatischen Dünger. Salmoneus kommt an die Grenzen seiner Berufsehre - pecunia non olet? (Geld stinkt nicht).

Karis, der Onkel Deons, ist unter der biederen Fassade des weitgereisten Soldaten in Wirklichkeit der Anführer der Räuberbande, die seinen Neffen und dessen Verlobte am Strand überfallen haben. Karis stellt seine Leute deswegen ins Habacht.

Jacobus hat es mittlerweile fertig gebracht, Deon seine wahre Herkunft zu beichten. Der Junge ist wenig begeistert, erst jetzt die Wahrheit zu erfahren und sucht Trost bei Sirene und seinem Onkel, der das Talent des Jungen, anderen seinen Willen aufzuzwingen, zu seinem eigenen Vorteil ausnutzen will. Er schenkt Deon eine Kleinigkeit für Sirene und schon hat er das Vertrauen von Deon gewonnen. Deon verzeiht seinem Onkel sogar, dass er Anführer der Räuberbande ist, als er es während eines Überfalls herausfindet, auf den ihn Karis mitgenommen hat. Eine Zukunft mit Karis scheint verlockender zu sein als eine Karriere als Fischer.

Jacobus hat Angst, dass Deon ihm entgleitet und stellt seinen Bruder in der Taverne zur Rede. Karis zeigt sein wahres Gesicht und schlägt Jacobus k.o. Die Fronten zwischen den Brüdern sind abgesteckt.

Auch Hercules versucht nochmals, Deon ins Gewissen zu reden, dass der Weg mit Karis der falsche ist, doch Deon will nicht hören. Im Gegenteil: er befiehlt Salmoneus, Hercules mit allen Mitteln aufzuhalten. Und so kommt es, dass Salmoneus tatsächlich gegen Hercules das Schwert erhebt - was aber für diesen kein wirkliches Problem darstellt.

Sirene ist über die Entwicklung Deons verzweifelt. Hercules tröstet sie - und wird dabei von Deon beobachtet. Karis schürt den Zorn des Jungen auf Hercules und provoziert seine Eifersucht. Wutentbrannt versucht Deon, Hercules seinen Willen aufzuzwingen, doch dieser ist immun für Deons Gabe. Daraufhin sieht Karis seine Chance gekommen, Hercules loszuwerden - er greift an.

Jetzt endlich erkennt Deon den wahren Charakter seines Onkels und wendet sich gegen ihn. Jacobus ist dazu gezwungen, seinen eigenen Bruder zu töten, bevor dieser Deon aus Wut über die geplatzten Pläne das Schwert an die Kehle setzt. Der Familienfrieden ist wiederhergestellt, aber um einen hohen Preis. Deon hat begriffen, dass er für seine besondere Gabe eine hohe Verantwortung trägt und versöhnt sich wieder mit Sirene und Jacobus.



zurück weiter