3.42 Not fade away / Von den Toten auferstanden

EA 04.11.1996 / EA 23.11.1997

Gastauftritte: Michael Hurst (Iolaus). Karen Shepherd (Enforcer I). Cnythia Rothrock (Enforcer II).
Liddy Holloway (Alkmene). Jeffrey Thomas (Jason). Erik Thompson (Hades). Andrea Croton (Persephone).

Drehbuch: John Schulian | Regie: T.J. Scott
"What's he doin'?" Einwohner Thebens zu Iolaus über Hercules.
"Improvising in the face of desaster." Iolaus' Antwort.

***

Hercules und Iolaus kehren zu einem Besuch bei Alkmene und Jason nach Theben zurück. Sie kommen in dem Moment, als Hera in einem Feuersturm ihre neue Killermaschine - die Nachfolgerin des ersten Enforcers - auf die Erde schickt, um Hercules zu töten. Iolaus trifft auf diesen neuen Enforcers und wird übel zugerichtet. Er schafft es dennoch, Hercules zu warnen, bevor er in dessen Armen stirbt. Außer sich vor Zorn, begleitet Hercules seinen Freund in die Unterwelt und trifft mit Hades einen Deal: er hat bis Sonnenuntergang, Heras neuen Enforcer zu erledigen. Im Gegenzug erhält Iolaus das Leben zurück. Bedingung - Hercules muss eine sinnvolle Beschäftigung für den ersten Enforcer finden, für den Hades keine Verwendung hat. Iolaus bleibt in der Unterwelt und begegnet seinem Vater, der in der "Halle der gescheitertern Generäle" festhängt und mit dem er einige Hühnchen zu rupfen hat, während Hercules und der erste Enforcer tatsächlich die neue Killermaschine Heras aufspüren und töten. Dabei stirbt die erste Enforcerin ein zweites Mal, doch dieses Mal hat sie eine gute Tat vollbracht und sie kann mit Iolaus' Vater Skouros auf die Elysischen Gefilde, der sich endlich mit seinem Sohn ausgesöhnt hat.

In den DVD-Extras amüsierten sich Eric Gruendemann (Co-Executive Producer) und Kevin Sorbo köstlich über diese Folge, insbesondere die Kampfkünste der beiden Gaststars Karen Shepherd und Cnythia Rothrock hatten es ihnen angetan. Kevin versuchte sogar, die artistische Einlage von Cynthia zu demonstrieren...



zurück weiter