3.43 Monster child in the Promised Land / Das Monsterbaby

Erstausstrahlung
USA 11.11.1996 | D 30.11.1997

Gastauftritte: Michael Hurst (Iolaus). Bridget Hoffman (Echidna). Glenn Shadix (Typhon). Grant Heslov (Klepto)

Drehbuch: John Schulian | Regie: John T. Kretchmer

Echidna und Typhon senden Hercules die Geburtsanzeige für ihren neuesten Zuwachs: Obie. Der Möchtegern-Ganove Klepto klaut Iolaus die Anzeige, sucht damit Echidna und Typhon auf und entführt Obie. Klepto glaubt, dass der Bandenführer Bluth ihn dadurch als vollwertiges Mitglied akzeptieren wird. Doch während Klepto auf der Flucht vor dem erbosten Typhon ist, der von Hercules unterstützt wird (während Iolaus als Tröster bei Echidna bleibt), entdeckt er sein Herz für das kleine Monster. Letzten Endes hilft Klepto sogar, den Kleinen vor Bluths Bande und den Bogenschützen Heras zu beschützen, die auf Befehl der Obergöttin Obie töten sollten, weil Echidna sich geweigert hat, weiterhin Heras Befehlen zu folgen. Ende gut, alles gut - die Banditen in die Flucht geschlagen und Klepto bleibt als Kindermädchen bei Echidna und Typhon.

Trivia:
Das ist nach eigenem Bekunden Michael Hursts "Anti-Lieblingsfolge". Ich kann's ihm nicht verdenken.



zurück weiter