3.49 Surprise / Die Geburtstagsparty


Erstausstrahlung
USA 03.02.1997 | D 04.01.1998

Gastauftritte: Michael Hurst (Iolaus/Orestes). Callisto (Hudson Leick).
Alcmene (Liddy Holloway). Jason (Jeffrey Thomas). Iphicles (Kevin Smith).
Paul Norell (Falafel).

Drehbuch: Alex Kurtzmann | Regie: Oley Sassone

Hera verspricht Callisto, die in Tartarus schmort (die dazu passende Storyline gehört zu Xena), ihr einen weiteren Tag Leben zu schenken, wenn sie diesen dazu nutzt, Hercules zu töten. Callisto stimmt zu und erscheint bei Alcmene, die mit Jason, Iolaus, Falafel und Iphicles gerade Hercules' Überraschungsgeburtstagsparty vorbereitet. Callisto vergiftet alle Anwesenden. Hercules bekommt den Schock seines Lebens, als er das Schloss seiner Mutter betritt und seine Familie und Freunde bewusstlos vorfindet. Callisto erklärt ihm detailliert die Wirkung des von ihr verwendeten Gifts - nach einer Phase der Bewusstlosigkeit werden die Betroffenen wach und erleben ihre schlimmsten Wahnvorstellungen, bis sie sich gegenseitig umbringen werden. Es gibt nur einen Ausweg - Hercules muss Callisto helfen, im Labyrinth der Götter den "Baum des Lebens" zu finden, dessen Früchte seine Freunde und Familie retten können - und die Callisto nebenher zu ewigem Leben verhelfen.

Wider besseres Wissen rettet Hercules Callisto mehrfach auf der Suche nach dem "Baum des Lebens", doch Callisto dankt ihm, indem sie ihn in die "Pforte des Hephaestus" schickt, dessen Speerspitzen Hercules töten werden, während sie genüsslich vom Baum des Lebens ist und tatsächlich Unsterblichkeit erlangt. Doch Hercules kann sich befreien und eine Frucht vom Baum retten, den Callisto in Brand gesteckt hat. Er schafft es auch, Callisto im Labyrinth einzusperren - eine Unsterbliche, für immer gefangen - bevor er mit dem Apfel seine Freunde daran hindert, sich gegenseitig zu töten und Alkmene davor bewahrt, einem Trugbild in den Freitod zu folgen.



zurück weiter