3.54 Les Contemptibles / Im Namen der Gerechtigkeit

Erstausstrahlung
USA 14.04.1997/ D 15.02.1998

Gastauftritte: Jean-Pierre/Iolaus - Michael Hurst. Francois Demarigny - Robert Trebor.
Marie de Valle - Danielle Cormack. Cpt. Gerard - Patrick Wilson.

Drehbuch: Brian Herskowitz| Regie: Charlie Haskell

Im vorrevolutionären Frankreich versucht der mittellose Graf Demarigny die reiche Dame Marie de Valle davon zu überzeugen, dass er insgeheim der legendäre "Chartreuse Fox" - ein unermüdlicher Kämpfer für Gerechtigkeit - sei. De Valle fragt ihn, ob er auch bereit wäre, für arme Bauern sein Leben einzusetzen. Rein zufällig wird die Kutsche der beiden von zwei erbärmlichen Straßenräubern überfallen - Jean-Pierre und Robert. Marie bietet Francois eine Wette an: auch diese beiden Schurken haben das Zeug zu Helden.

Gemeinsam versuchen Marie und Francois nun, mit Erzählungen von Hercules' Heldentaten das "Helden-Gen" in Robert und Jean-Pierre zu wecken. Die beiden bemühen sich, und Marie gibt ihnen Geld, um damit Gutes zu tun. Kaum hat Marie das Haus verlassen, feiern die drei Männer ihren gelungenen Plan - sie stecken aller unter einer Decke und wollten mit der ganzen "Helden-und-Bauern-Geschichte" nur an Maries Geld kommen.

Doch die Stunde echter Helden naht, als Marie De Valle als echter "Chartreuse Fox" verhaftet wird und öffentlich hingerichtet werden soll. Halb wider Willen, aber voller Eifer hauen Robert, Jean-Pierre und Francois Marie raus und beschließen am Ende, zu viert für Gerechtigkeit zu sorgen. Nur die Namensgebung macht Probleme - "Robert Hood und seine Männer" klingt zu Englisch...

Trivia:
Eine weitere von Kevins "Top 5 episodes". Die Extras auf der DVD waren ansonsten nicht sehr ergiebig.



zurück weiter