4.63 Web of desire | Die Insel des Todes

Erstausstrahlung
USA 20.10.1997| D 29.11.1998

Gastauftritte: Gina Torres - Nebula | Josephine Davison - Arachne
Drehbuch: Alex Kurtzman & Roberto Orci | Regie: Michael Lange

Die Piratin Nebula und ihre Crew haben den Familienschatz von König Zolas geklaut und wollen ihn auf einer kleinen Insel vergraben. Genau diese Insel läuft auch Hercules' Schiff an, das Schutz vor einem aufziehenden Sturm sucht. Hercules, Iolaus und die Seeleute finden in der einzigen Höhle der Insel den Schatz von Zolas - aber ansonsten keine lebende Seele mehr. Als unheimliche Todesfälle auftreten, beginnt ein Wettrennen gegen das Ungeheuer in der Höhle. Es ist Arachne, einst eine wunderschöne Prinzessin, die ihre eigene Tochter aus Angst, diese könnte ihr in puncto Schönheit später den Rang ablaufen, getötet hat und deshalb von den Göttern mit dem Fluch belegt wurde, als Halb-Frau-Halb-Spinne zu vegetieren. Arachne hat die Piraten und Seemänner gefangen und benutzt sie zur Vermehrung, in dem sie ihre Eier in ihnen ablegt. Von den Piraten hat nur die Anführerin Nebula überlebt. Nicht ganz freiwillig bilden Hercules, Iolaus und Nebula nun das Spinnen-Jagd-Geschwader. Iolaus lässt sich dabei noch von Arachne fangen. Hercules nutzt Arachnes Eitelkeit und blendet sie mit ihrem eigenen hässlichen Anblick in einem blanken Schild - entsetzt fällt Arachne in das Feuer, das Hercules und die anderen zuvor in der gesamten Höhle angezündet haben, und stirbt mit ihren Nachkommen.

Trivia: Passend zum Ausstrahlungstermin in den USA - es handelt sich um eine Halloween-Folge!
Bestes Zitat: Hercules schaut sich in Arachnes Kokon-Lager um (alles voller Spinnweben) und sagt "Oh man, this is one hell of a website!".

Ganz ehrlich - wenn ich die Wahl hätte, in einer Höhle darauf zu warten, gefressen zu werden oder im Regen bis auf die Knochen nass zu werden - wer bliebe da in der Höhle sitzen?!

   


zurück weiter