4.74 Yes Virginia, there is a Hercules / Ja, Virginia, es gibt den Hercules

Erstausstrahlung
USA 23.02.1998 | D 07.02.1999

Gastauftritte: Michael Hurst (Paul Robert Coyle - Drehbuchautor).
Bruce Campbell (Robert Tapert - Exec. Producer). Hudson Leick (Liz Friedman - Produzentin).
Kevin Smith (Ares/Jerry P. Brown - Chef Drehbuchautor).
Joel Tobeck (Strife/David Pollison - Produktionsassisstent).
Lisa Chappell (Melissa Black - Assistentin v. Bob Tapert).
Ted Raimi (Alex Kurtzman - Drehbuchautor). Robert Trebor (B.S. Hollinsfoffer - Studiochef).
Gina Torres (Beth Hymson - Casting)


Drehbuch: Alex Kurtzman & Roberto Orci | Regie: Christopher Graves

Erdbeben in Los Angeles - schweißgebadet wacht Robert Tapert, Produzent der Erfolgsserie "Hercules - The Legendary Journeys" auf, nur um seine schlimmste Vermutung bestätigt zu wissen: Kevin Sorbo, der Star seiner Serie, ist verschwunden. Eiligst beraumt Tapert eine Krisensitzung aller an der Serie Beteiligten ein - Schreiberlinge, Studiopersonal, Produzenten. Sie alle sollen sich etwas für den Fall einfallen lassen, dass Kevin Sorbo verschwunden bleibt... und wer hat wie immer die Finger im Spiel: Ares und Strife. Und wer ist dieser Kevin Sorbo in Wirklichkeit?



zurück weiter