[Autolycos mütterlicherseits der Großvater von Odysseus und für seine Fähigkeiten als Dieb bekannt]

[chronós = gr. die Zeit]

Hier erfahrt Ihr, welche Zeitsprünge Hercules (und mit ihm manchmal Iolaus) im Verlauf von 5 Spielfilmen und 111 Folgen vollführt.

9600 v.Chr.

Hercules erleidet Schiffbruch vor der Küste von Atlantis in der gleichnamigen Episode 3.59, jenen sagenumworbenen Mini-Kontinent, der lt. Platon in der Straße von Gibraltar gelegen haben soll. Platons Zeitrechnung bezieht sich auf "9000 Jahre vor Solon". Solon gehörte zu den größten Weisen des Antiken Griechenlands und starb 559 v. Chr.

2652 - 2602 v. Chr.

In diesem Zeitraum ist Gilgamesch König der sumerischen Stadt Uruk. Beim Versuch, seine Herrschaft zu retten, wird Iolaus getötet. Vom historischen Gilgamesch ist nicht viel bekannt, außer dass er die Unabhängigkeit Uruks vervollständigte und die Stadt mit Mauern versehen hat. (5.82 "Faith")

Der sumerische Gott Dahak, der Iolaus auf dem Gewissen hat, veranstaltet auch sonst ein Chaos: er lässt seine Anhänger Bücher der Griechen Homer (8. Jhd. v. Chr., "Ilias" und "Odysseus") und Socrates (5. Jhd. v. Chr.) und des römischen Dichters Ovic (um die Zeitenwende) verbrennen - ziemlich wirr. (5.91 "Let there be light")

2500 v.Chr.

Hercules trifft in 3.39 "Doomsday" auf Daedalus (auch Daidalos), einen Künstler und Erfinder, dessen Werke mit der Ära der Hochkultur der Minoer auf Kreta in Verbindung gebracht werden, wohin er nach dem Mord an seinem Neffen verbannt worden war. Das "Labyrinth des Minotaurus" ist eine Kreation von Daedalus. Am bekanntesten ist Daedalus für seine spektakuläre Flucht von Kreta, nachdem er beim König in Ungnade gefallen war (er hatte Ariadne verraten, wie sie das Labyrinth bezwingen konnte). Daedalus konstruierte für sich und seinen Sohn Ikarus Flügel, mit denen die beiden davonflogen. Das tragische Ende ist jedem bekannt.

1400 v. Chr.

Hercules und Iolaus kommen in 6.109 "City of the Dead" Nofretete (engl. "Nefertiti"), der Gemahlin des ägyptischen Pharaos Echnaton, zu Hilfe.

1300 oder 1200 v.Chr.

Vorsichtige Datierung des Trojanischen Krieges. Hier hat sich Ajax, auf den Hercules, Iolaus und Iphikles in 4. 78 "War wounds" treffen, nach dem Tod von Achilles als größter griechischer Held etabliert.

776 v. Chr.

Hercules - besser gesagt: Salmoneus - "erfindet" die ersten Olympischen Spiele.

700 v.Chr.

Sisyphus, König von Korinth, brüstet sich in 2.24 "Highway to Hades" damit, er habe Korinth zu reichsten Stadt der Welt gemacht. Korinth erlebt im 7. Jhd. v. Chr. eine Blütezeit und gilt als Hauptexporteur von Tonmalereien.

264 - 146
v. Chr.

Iolaus findet in 3.40 "Love takes a holiday" heraus, dass sein Großvater in den Punischen Kriegen ums Leben gekommen sein soll. Die "Punischen Kriege" waren eine Serie von drei Kriegen zwischen der aufstrebenden Großmacht Rom und dem alteingesessenen Karthago (auf dem nordafrikanischen Kontinent, der damaligen herrschenden Großmacht). Die Römer zerstörten Karthago völlig.

264 v. Chr.

Hercules und Iolaus befreien in 1.10 "Gladiator" Gladius. Die ersten Gladiatorenspiele in Rom fanden 264 v. Chr. statt, als Decimus Junius Brutus in Gedenken an seinen kurz zuvor verstorbenen Vater auf dem Forum Boarium, einem Marktplatz in Rom, drei Sklavenpaare gegeneinander kämpfen ließ. In Griechenland gab es diese Form des Sklavenkampfes nicht.

50 v.Chr.

Hercules unterstützt in 5.68 "Render unto Caesar" die Kelten in Irland, die mit seiner Hilfe die Truppen des römischen Imperators Gaius Julius Cäsar zurückschlagen.

0

Iolaus wird nach einem unerklärlichen Traum zu einem der 3 Weisen aus dem Morgenland, die ein heiliges Kind finden. "3.46 A star to guide them" Die Folge war die Weihnachtsfolge der 3. Staffel und lief passenderweise sowohl in den USA als auch in Deutschland Ende Dezember (USA: 14.12.1996, Deutschland: 21.12.1997)

1. Jhd. n. Chr.

Der Erzengel Michael lässt in 5.103 "Revelations"die apokalpytischen Reiter (aus der "Offenbarung des Johannes") auf die Menschheit los. Alle Evangelien wurden zu Lebzeiten Jesus' bzw. unmittelbar nach dessen Tod geschrieben. Die Offenbarung Johannes soll auf das Jahr 95 n. Chr. datiert worden sein.

5. Jhd.

Hercules trifft auf den späteren englischen Fabelkönig Artus und bringt ihm bei, ein guter und gerechter König zu sein.

12 Jhd.

Auf der Flucht vor der Trauer um den Verlust von Iolaus verschlägt es Hercules zu den Wikingern, wo er Bekanntschaft mit Baldur macht. Die Sagen um die Wikinger und ihre Götter entwickelten sich in früheren Jahrhunderten, wurden aber erstmalig im 12. Jhd. n. Chr. in der "Edda" niedergeschrieben. 5.87 "Norse be Norsevest" und 5.88 "Somewhere over Rainbow Bridge".

15. Jhd.

In "Darkness Visible" begeben sich Hercules und Iolaus nach Dacien (der römische Name für Rumänien). Dort treffen sie auf Vlad den Pfähler, eigentlich einen alten Freund, der aber versucht, mit Hilfe von Hercules' göttlichem Blut endgültig unsterblich zu werden.

Der historische Dracula, Vlad Draculea III., lebte im 15. Jahrhundert in der Walachei, südlich von Siebenbürgen.

1789

Hercules, Iolaus und Salmoneus sind in die Wirren der französischen Revolution verwickelt - irgendwie. 3.54 "Les Contemptibles"

1997

Ein als Schauspieler mit dem Namen Kevin Sorbo getarnter Hercules hat alle Hände voll zu tun, um im modernen Los Angeles nach einen Erdbeben zahllosen Menschen zu helfen und nebenbei Ares und Strife mächtig in die Suppe zu spucken. 4.74 "Yes, Virginia, there is a Hercules."